Die folgende Marktordnung gilt für private und gewerbliche Aussteller bei unseren Märkten.

Auf dem Mondscheinbazar / DesignBazar / Ladyfashion / MiniMondschein / Sonnscheinbazar liegt das Hauptaugenmerk im An- und Verkauf von Gebraucht-Artikeln wie Kleidung, Schmuck, Geschirr, Büchern, kleinen Möbelstücken, Second-Hand, Spielzeug, Briefmarken, PC-Spielen, Sammlerstücken, Designer Artikel und selbst hergestelltem. Auf keinen Fall dürfen auf den Märkten Tiere, Waffen, Munition, Gegenstände mit verfassungswidrigen Symbolen sowie pornografische Artikel verkauft werden. Der Aussteller ist verpflichtet an seinem Stand für die Einhaltung jeglicher Verordnungen und Gesetze, wie z.B. GewO. Hygienegesetze, GastG. usw. zu sorgen.

Pro Aussteller ist die Miete von max. 6 Laufmetern möglich. Die Tische müssen grundlegend selbst von den Ausstellern mitgenommen werden, wobei die Möglichkeit besteht Tische gegen eine Gebühr von EUR 9,- beim Veranstalter anzumieten. Die Miete von Tischen muss bereits bei der Anmeldung erfolgen. Vor Ort können Tische nur nach Verfügbarkeit gemietet werden. Zusätzlich ist es jedem Aussteller gestattet Kleiderständer innerhalb der gebuchten Fläche zu positionieren. Die Standtiefe darf ca. 2,00 Meter nicht überschreiten.

Preisgestaltung

Für private Aussteller gelten folgende Standpreise:

Mondscheinbazar pro 2 Meter Standfläche ab 38 EUR inkl. MwSt

Sonnscheinbazar pro 3 Meter Standfläche ab 20 EUR inkl. MwSt

Mini Mondschein pro 2 Meter Standfläche ab 38 EUR inkl. MwSt

Ladyfashion pro 2 Meter Standfläche ab 38 EUR inkl. MwSt

 

Für gewerbliche Aussteller gelten vorerst folgende Standpreise:

DesignBazar pro 2 Meter Standfläche ab 60 EUR inkl. MwSt

Tische können um 9 EUR angemietet werden

Stühle/Bänke können um je 7 EUR angemietet werden.

Reservierung

Eine Reservierung ist nur gültig bei voller Bezahlung mittels Überweisung. Eine Reservierung kann jederzeit vom Veranstalter ohne Angabe von Gründen abgelehnt oder widerrufen werden.

Storno

Der reservierte Platz kann bis 15 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei storniert werden oder auf eine anderen Veranstaltungstermin umgelegt werden. Innerhalb der 15 Tage vor der Veranstaltung ist dieses leider nicht mehr möglich, wir helfen aber gerne bei der Weitervermittlung des Platzes. Nur nach einer erfolgreichen Weitervermittlung kann der Platz ausgezahlt werden. Der Aussteller darf die gemietete Standfläche nur nach absprache an Dritte weitervermieten!

 

Ablauf

Am Veranstaltungstag beginnt der Aufbau für Aussteller ab:

AB 08:00 Uhr (DesignBazar, Ladyfashion, MiniMondschein und Sonnscheinbazar

AB 15:00 Uhr (Mondscheinbazar).

Bei der Anmeldung ist die schriftliche Reservierung dem zuständigen Personal vorzuzeigen. Pro gebuchtem Meter ist ein Eintritt in der Standmiete inkludiert.

Aufbau:

In der Zeit von 08-10 Uhr und 15-17 Uhr können die Aussteller ihre Verkaufsstände aufbauen. Die Verkaufsflächen werden von uns vorweg markiert und sind einzuhalten. Fluchtwege müssen während der gesamten Veranstaltung frei bleiben und dürfen nicht verstellt werden. Nach 10 und 17 Uhr ist der Aufbau des Verkaufsstands nicht mehr gestattet!

Abbau

Den Ausstellern ist es nicht erlaubt, vor

16 Uhr beim Sonnscheinbazar

18 Uhr beim DesingBazar/Ladyfashion/Mini Mondschein

23 Uhr beim Mondscheinbazar ihre Stände abzubauen, da dies den Ablauf der Veranstaltung stören würde. Spätestens 2h nach Ende der Veranstaltung Uhr müssen alle Verkaufsstände abgebaut und die Halle leer sein. Wir bitten darum das beim Einladen in der Nacht um absolute Ruhe gebeten wird. Weder Hupen noch lautes Türenknallen bringt uns da weiter.

Ordnung

Um die Sauberkeit der Halle nach der Veranstaltung zu gewährleisten, weisen wir darauf hin, dass nach der Veranstaltung vorgefundene Verunreinigungen am Platz mit 250,00 € Müllgeld berechnet werden. Wird die Standfläche nach der Veranstaltung sauber hinterlassen, alles gut :).

Dem zuständigen Personal ist während der gesamten Veranstaltung Folge zu leisten. Bei Verstößen ist es den Veranstaltern vorbehalten, den Verkaufsstand zu schließen und von künftigen Veranstaltungen auszuschließen.

Das Verteilen von Werbematerial muss vorher explizit mit dem Veranstalter abgesprochen werden. Ausstellern ist es untersagt, Speisen und Getränke zu verkaufen. Für das leibliche Wohl auf der Veranstaltung sorgen vom Veranstalter eigens eingeladene Gastronomen.

Der Veranstalter des Mondscheinbazars übernimmt keine Haftung für Verletzungen, Diebstahl, Verluste oder Sachbeschädigungen durch Dritte. Gegen den Veranstalter können keine Schadensersatzforderungen geltend gemacht werden. Das Betreten der Veranstaltung geschieht auf eigene Gefahr. Bei grober Fahrlässigkeit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen haftet der Veranstalter.

Der Einlass für Besucher

Ab 17 Uhr beim Mondscheinbazar

Ab 10 Uhr beim DesignBazars, Ladyfashion, MiniMondschein, Sonnscheinbazar

Ausstellern sowie Besuchern ist der Besuch der Veranstaltung nur bei vollkommenem Einverständnis der Marktordnung gestattet. Durch die Einhaltung der Marktordnung soll ein angenehmer und ruhiger Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden.

Wir erstellen regelmäßig Fotos durch Fotografen und akkreditierte Journalisten. Mit betreten des Veranstaltungsgeländes stimmen Sie der Nutzung der Bilder auf unseren Social Media Kanälen zu. Gern können Sie uns eine Mail senden, sollten Sie ein Foto nicht zur Veröffentlichung freigeben.

© TeamConAction Veranstaltungsagentur, 2019